wer hat einen erhöhten vitalstoffbedarf?

Bei gesunden, jungen Menschen ist ein Mangel an Vitalstoffen nur durch eine genaue Untersuchung des Blutes (Vitalstoffanalyse) festzustellen. Es gibt jedoch Bevölkerungsgruppen, von denen man weiß, dass sie einen gewissen Mehrbedarf an Mikronährstoffen haben. Zu diesen zählen: Schwangere und Stillende, Raucher, Leistungssportler, alte und kranke Menschen, Menschen die regelmäßig Medikamente (z.B. auch die Anti-Baby-Pille) einnehmen, besonders Stressbelastete.